Aus der Backstube von Zukunftsspeisen

Aktualisiert: 17. Jan.

Glutenfreie Plätzchen ohne Milch, Butter und Eier- das funktioniert. Hier kommen unsere Zukunftsspeisen auch in der Weihnachtszeit gut zum Einsatz.



Buchweizen-Nuss-Ecken:


Zutaten

  • 160g Buchweizenmehl

  • ¾ TL Backpulver

  • 60 g Zucker /Zuckeralternative

  • 65 g vegane Butter/ 50 g Kokosöl

  • 1 Leinsamen-Ei + 3 EL Wasser

Für den Belag:

  • ca. 2 EL Marmelade

  • 80 g vegane Butter/ 60 g Kokosöl

  • 65 g Zucker/Zuckeralternative

  • 200g gemahlene Nüsse/Mandeln

  • 125 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Leinsamen-Ei vorbereiten: Dazu 1 EL gemahlene Leinsamen mit 3 EL Wasser verrühren. Ca. 5-10 Minuten quellen lassen.

  2. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Entweder eine 27,9x17,8 cm Backform einfetten, mit Backpapier auslegen, oder Backblech vorbereiten.

  3. Mehl, Backpulver, Zucker vermischen. Kalte vegane Butter mit Leinsamen-Ei dazugeben. Verkneten.

  4. In Backform/ auf Backblech ausrollen. Marmelade auf dem Teig verteilen.

  5. Fett und Zucker in einem Topf schmelzen. Nüsse und 2 EL Wasser dazu geben. Nussmasse auf Marmelade glatt streichen.

  6. Ca. 25 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen. In Rauten schneiden, solange sie noch warm und weich sind. Auskühlen lassen.

  7. Zartbitterschokolade hacken und schmelzen. Abgekühlte Nussecken mit den Spitzen in die geschmolzene Schokolade tauchen, auf ein Backpapier legen und abkühlen lassen.


Buchweizen-Schoko-Kekse


Zutaten

  • 160 g Buchweizenmehl

  • ½ TL Salz, jodiert

  • ½ TL Weinsteinbackpulver

  • 70 g Kokosöl

  • 80-100 g Vollrohrzucker/ Zuckeralternative

  • ½ TL Vanille

  • 80-110 g Apfelmus

  • 100 g Schokostückchen

  • 35 g Buchweizenkörnchen

  • Nach Belieben: Kakao, Zimt

Zubereitung:

  1. Ofen auf 180°C vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. Buchweizenmehl, Salz, Backpulver vermischen.

  3. In einer anderen Schüssel Kokosöl, Zucker, Vanille und Apfelmus verrühren, bis die Masse leicht fluffig wird

  4. Mehlmix- und Ölmix vermischen und zu Teig verrühren. Schokostückchen und Buchweizenkörnchen hinzufügen.

  5. Jeweils einen EL Teig auf das Backblech setzen. Abstand von 4 cm zwischen den Keksen lassen. Nach Belieben verzieren.

  6. Bei 180 °C ca. 12-15 Minuten backen.


Hirse-Engelsaugen



Zutaten:

  • 120 g Hirsemehl

  • 120 g gemahlene Mandeln

  • 60 g Kichererbsenmehl

  • 60 g Ahornsirup

  • 3 EL Kokosöl (zimmerwarm)

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Backpulver

  • 4 EL kaltes Wasser

  • Ggf. Marmelade, Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Mehl und Mandeln mischen.

  2. Ahornsirup, Kokosöl, Salz, Backpulver, Wasser hinzugeben. Mit den Händen zu einem geschmeidigen Keksteig verarbeiten.

  3. Teig für min. 15 Minuten in den Kühlschrank geben.

  4. Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  5. Teig zu Engelsaugen formen. Die Kuhle mit einem Kleks Marmelade füllen.

  6. Für ca. 10 Minuten goldbraun backen.


Was sind eure liebsten Weihnachtsplätzchen?

Guten Appetit!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Brotlinge