Hirse-Schokoladen-Creme

Habt ihr schon mal Pudding aus Hirse gekocht? Mit diesem Rezept verwöhnt ihr nicht nur euren süßen Gaumen, ihr versorgt euren Körper auch noch mit wichtigen Nährstoffen. Denn Hirse enthält u.a. sehr viel Eisen, welches sich am besten in Kombination mit Vitamin C aufnehmen lässt. Probiert diese Schokoladen-Creme also am besten mit etwas frischem Obst der Saison.



Hirse-Schokoladen-Creme

Ihr braucht:

  • 30g Hirse (-grieß), gemahlen*

  • 250 ml Haferdrink oder 150 ml Wasser und 100 ml (pflanzliche) Sahne

  • 1,5 EL Kakaopulver, ungesüßt

  • 25 g Süße, z.B. Zuckerrübensirup

  • 1/2 Pckg. Vanillezucker

  • zur Garnitur: Obst der Saison, z.B. Birnen

  • optional: Zartbitterschokolade oder (pflanzliche) Schlagsahne

*Hirsemehl könnt ihr z.B. in einem Hochleistungsmixer herstellen. Alternativ könnt ihr die Hirse auch mit dem Haferdrink mit einem Pürierstab pürieren. Das Ergebnis wird dann aber ggf. nicht so fein.


So geht's

  1. Das Wasser- Sahnegemisch erhitzen.

  2. Hirsemehl und Kakaopulver mischen.

  3. In heiße Flüssigkeit einrühren und kurz aufkochen lassen.

  4. Vom Herd nehmen. Süßungsmittel und Vanillezucker einrühren, abkühlen lassen.

  5. Optional könnt ihr etwas Zartbitterschokolade unterrühren oder etwas (pflanzliche) Sahne steifschlagen und unter den abgekühlten Pudding ziehen.

  6. Mit Obst garnieren, z.B. mit karamellisierten Birnen und Walnüssen.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hirse-Kroketten

Brotlinge