top of page

Hirse-Tabouleh

Was sind laue Grillabende ohne ein orientalisches Tabouleh? Dieser wird klassisch mit Couscous zubereitet, einem aufwendig hergestellten Produkt aus Weizen. Wir haben den Couscous durch Hirse ersetzt und einen wunderbaren leichten guten Salat kreiiert.

Dieser ist glutenfrei, laktosefrei und pflanzenbasiert. Tabouleh ist ein Petersilliensalat, das macht ihn lecker und schmeckt super als Beilage.

Ihr braucht:

500 g Cherrytomaten

1 Gurke

2 Möhren

Gehobelte Mandeln

Bei Bedarf Rosinen, Granatapfel oder Cranberrys

1 Strauß glatte Petersilie

etwas frische Minze

250 g Hirse

500 ml Gemüsebrühe

1 TL Zimt

1 TL Kreuzkümmel

2 EL Olivenöl

2 TL Apfelessig

2 EL Zitronensaft

Abgeriebene Zitronenschale

Salz und Pfeffer


So geht´s:

1. Die Hirse unter fließendem Wasser waschen und zusammen mit 500 ml Wasser in einem Kochtopf geben und erhitzen. Kurz aufkochen und ca. 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten quellen lassen.


2. In der Zwischenzeit die Gurke und die Tomaten waschen und würfeln und in eine Schüssel geben. Die Petersilie und Minze hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Die restlichen Zutaten dazugeben und gut mischen.


3. Ein Dressing aus Olivenöl, Apfelessig, Zitronensaft und den Gewürzen anrühren und damit den Salat anrichten.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vegane Spiegeleier

Comments


bottom of page