Kichererbsen-Cracker

Schnell zu backen und flexibel- diese Cracker passen zu jeder Party. Hier das Rezept für euch:

Ihr braucht folgende Zutaten

  • 250 g Kichererbsenmehl,

  • 1 gestr. TL Backpulver

  • 1/2 gestr. TL Meersalz

  • 2-3 EL Pflanzenöl

  • Kräuter der Provence/ Rosenpaprika, Chilli/ Kurkuma und Schwarzkümmel

  • +/- 100 ml Wasser


So geht es:

  • Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Ins Kichererbsenmehl das Backpulver, Salz, Kräuter und/oder Gewürze geben und mischen. Dann Öl deiner Wahl (gern Olivenöl) und Wasser dazugeben un dzu einem schmeidigen Teig verarbeiten.

  • Den Teig auf Backpapier ausrollen und Rautenschneiden. Gut ist es zwischen zwei Blättern Backpapier auszurollen, damit der Teig nicht am Nudelholz kleben bleibt. Den Teig mit einem scharfen Messer in die Rautenform schneiden.

  • Auf dem Blech noch mit Kräutern, Schwarzkümmel oder Paprika dekorieren.

  • Die Cracker im vorgeheizten Backofen für ca. 12 min backen, bis sie leicht gebräunt sind. Komplett auskühlen lassen und anschließend luftdicht verschlossen lagern, damit sie schön knusprig bleiben.

Dazu paßt Hummus mit getrockneten Tomaten.


Guten Appetit!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen