Knuspriger Kicher-tofu

Knusprig gebratener Kicher-tofu- als leckere Beilage, als Alternative zu Pommes oder als Snack für zwischendurch. Am besten bereitet ihr den Tofu schon am Abend und in größerer Mengen zu- es lohnt sich!

Ihr braucht:

  • 200 g Kichererbsenmehl

  • 750 ml Wasser

  • 1/2 TL Kurkumapulver

  • 1/2 TL Salz

Optional:

  • Gewürze nach Belieben

  • z.B. getrocknete Tomaten, Oliven, Kräuter, Currypulver, Rauchsalz / geräucherte Paprika für Raucharoma


So geht's

  1. Eine Auflaufform/ ein Backblech mit Rapsöl auspinseln.

  2. Kichererbsenmehl mit Gewürzen in einer Schüssel mischen, Wasser hinzufügen und mit einem Schneebesen zu einer klümpchenfreien Mischung rühren..

  3. Alles in einem Topf unter ständigem Rühren etwa 15 Minuten kochen lassen. Die Masse sollte eine cremige Konsistenz wie Polenta haben.

  4. In Form füllen oder auf das Backblech streichen und etwa vier Stunden kaltstellen.

  5. Anschließend in gewünschte Form schneiden, anbraten oder backen. Beim Backen vorher mit etwas Öl bestreichen für mehr Knusprigkeit.


Habt ihr den Kichererbsen-Tofu mal probiert? Was sind eure Kichererbsen Rezepte? Schreibt uns gerne hier in die Kommentare, auf Facebook oder Instagram.


Viel Spaß beim Ausprobieren und vor allem- guten Appetit!

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen