Paprikaschote gefüllt mit Hirse und Linsen mit Tomatensoße

Wir wollen uns schonmal den Sommer auf den Teller holen! Denn wir können uns bald auf vielfältige Gemüsesorten wie Paprika, Tomaten und Zucchini sowie knackige Salate freuen. Im Rahmen unserer Zukunftsspeise des Monats Hirse wollen wir euch dieses Rezept schonmal vorzeitig vorstellen!


Die Hirse kommt in diesem Gericht wirklich wunderbar zum Einsatz, denn durch das Vitamin C der Paprika kann das Eisen sehr gut aufgenommen werden. Rote Linsen liefern außerdem zusätzliches Eisen und Eiweiß. Reicht ihr hier auch noch einen Rucolasalat mit Sesam dazu, wird dieses Gericht noch calciumreicher.


Fruchtig, herzhaft, lecker. Probiert es aus!


Ihr braucht:


Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Paprikaschoten

  • 150 g Hirse

  • 500 ml Wasser

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 EL Gemüsebrühe-Pulver

  • 4 Frühlingszwiebeln

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 100 g Rote Linsen

Tomatensoße aus

  • 16g Tomatenmark, 2-fach konzentriert

  • 300g Schältomaten

  • eine kleine Zwiebel

  • eine Zehe Knoblauch

  • 1 EL Olivenöl

  • Basilikum, getrocknet

  • Oregano, getrocknet

  • Salz

  • Pfeffer

So geht's

  1. Hirse und Linsen 5 Minuten einweichen. Anschließend in ein Sieb geben und gut abspülen.

  2. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Öl in einem Topf glasig andünsten.

  3. Mit dem Wasser ablöschen und mit Gemüsebrühe-Pulver würzen. Hirse und Linsen hinzugeben und ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen ist.

  4. Knoblauch schälen und pressen. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Anschließend beide Zutaten zur Hirsefüllung zugeben.

  5. Paprika waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen.

  6. Die Hirsefüllung in die Paprikahälften geben. Auf den Boden einer Auflaufform ein wenig Wasser füllen (ca. 1 cm tief), damit die Paprika nicht anbacken. Zuletzt die Paprikahälften mit der Füllung nach oben in die Auflaufform legen.

  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

  8. Nun die Tomatensoße zubereiten: zunächst Zwiebeln anschwitzen, Knoblauch hinzufügen und mit Tomatenmark anrösten. Mit Tomaten ablöschen und einköcheln lassen. Mit Gewürzen abschmecken.

  9. Tomatensoße zu der Paprikaschote reichen.

Dazu passt gut ein Rucolasalat mit Seam.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen