top of page

Quinoa Salat mit Rote Bete & Apfel

Ein fruchtiger Salat, der Farbe auf den Essenstisch bringt. Auch dieser ist gut zum Vorbereiten geeignet. Probiert ihn doch auch mal mit gerösteten Kichererbsen.



Zubereitungszeit: 45 Minuten


Ihr braucht für vier bis fünf Portionen

  • 2 Rote Beten

  • 2 Äpfel

  • 1 Zitrone

  • 2 Lauchzwiebeln

  • 250 g Quinoa

  • 500ml Wasser

  • Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • Optional Walnüsse als Topping

So geht's

  1. Die Rote Bete je nach Größe ca. 20-30 Minuten mit Schale kochen und anschließend abkühlen lassen. Dann die Schale entfernen.

  2. Quinoa in einem Sieb so lange mit kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt. 500 ml Wasser zum Kochen bringen. Quinoa einstreuen und zugedeckt bei kleiner Hitze kochen bis der weiße Keim sichtbar ist. Quinoa vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen, leicht salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

  3. Für das Dressing die Zitrone auspressen und den Saft mit der gleichen Menge Olivenöl vermischen und alles mit Salz und frischem Pfeffer zu einem Dressing vermischen.

  4. Rote Bete, Äpfel und die Lauchzwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden. Alles mit Quinoa und dem Dressing vermischen und abkühlen lassen.

Gut passen hierzu auch geröstete Kichererbsen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hirse-Tabouleh

Comments


bottom of page