Aktuelles

Planetare Diät- Wie sollen wir essen, dass alle gesund satt werden können.

Im Blog und auf unseren Social media-Kanälen stehen interessante Informationen  zu klimafreundlicher Landwirtschaft und Ernährungs parat. Zukunftsspeisen-Rezepte, Zukunftssysteme in der Landwirtschaft und Zukunftspflanzen lesen zum Lesen und Ausprobieren ein. Warum sie Klimapflanzen sind und was es für leckere Rezepte gibt, erfahrt ihr im Blog.

Bodentag "Gesunder Boden im Gartenbau"

Am 11.10.2022 findet von 14 bis 17 Uhr ein Bodentag in der Kleinen Feldwirtschaft in Landsberg statt. Welche Vorteile haben Untersaaten und Mischkulturen? Wie geht eine Spatenprobe? Was sagen Bodenanalysen aus? Diese und weitere Fragen wollen wir mit anderen GärterInnen diskutieren und Erfahrungen austauschen. Wir freuen uns über eure Anmeldung!

„Was gibt’s morgen? Gut und klimafreundlich kochen – die planetare Diät“

Die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt e.V., Zukunftsspeisen – Superfood aus Sachsen-Anhalt und die Gohrer Landfrauen laden am Samstag, dem 15.10.22, von 11 Uhr bis 14 Uhr alle interessierten Köche und Köchinnen in das Dorfgemeinschaftshaus Gohren zum Workshop „Was gibt’s morgen? Gut und klimafreundlich kochen – die planetare Diät“ ein. Weitere Informationen unter www.boell-sachsen-anhalt.de

Eine Veranstaltung im Rahmen der Langen Wochen der Nachhaltigkeit in der Altmark.

 

"Anders essen- eine Experiment" Filmgespräch in Stendal

Am Freitag, 14.10., 18:00 Uhr zeigen wir in Kooperation mit Zukunftsspeisen – Superfood aus Sachsen-Anhalt, der Freiwilligen-Agentur Altmark, der Gleichstellungsbeauftragten Stendal und den Gohrer Landfrauen den Film „Anders essen – Ein Experiment“ in der Markthalle Stendal. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Langen Wochen der Nachhaltigkeit statt. Der Eintritt ist frei.

"Klimaküche"-Kochworkshops an Volkshochschulen Magdeburg und Halle

Wie können wir uns in Zukunft ernähren?

Im Rahmen von diesem Kochworkshop wollen wir die Grundlagen von klimafreundlicher Küche erläutern und darauf eingehen, wie diese in der alltäglichen Küchenpraxis zum Einsatz kommen können. Mit regionalen, saisonalen und pflanzenbasierten Produkten möchten wir mit Ihnen verschiedene Rezepte ausprobieren und zusammen verkosten, z. B. einen herbstlichen Quinoa-Kürbis-Salat mit  knusprigem Kichererbsen-Tofu.....

"Klimaküche" VHS Halle am 13.10.2022 17-20.45 Uhr, Anmeldung hier

"Kichererbsen-Eiweißreiche Erbsen aus der Region"  VHS Magdeburg am 14.11.2022, 17 bis 20.45 Uhr, Anmeldung hier

"Buchweizen- Glutenfrei backen", VHS Magdeburg am 2.12.2022, 17 bis 20.45 Uhr

Anmeldung hier

Re: "Essen für alle- Wie wir in Zukunft satt werden" auf arte

Stella Könemann und ihr Kamerateam vom ZDF begleitete uns vier Tage bei unserer Arbeit. Entstanden ist der Film "Essen für alle"- Superfood aus Sachsen-Anhalt mit Jonas Schulze Niehoff, dem Zukunftsgarten in Lohnsdorf, Julia vom Bioabendmarkt Magdeburg und dem Koch von der Jugendherberge Haldensleben, der ab 9.6.22 auf der arte-mediathek und ab 14.6.22 auch bei plan b im ZDF läuft.

MDR Kultur Spezial

 

Anette Militz vom MDR hat uns beim Kochkurs begleitet, wir waren im Fundkhaus und ein Journalist war bei Jonas auf dem Feld. Entstanden ist eine Stunde Spezial zu "Zukunftsspeisen" im Radio, das man auf MDR -Wissen nachhören kann..

 

ZUKUNFTSMensa  

 

Du wünschst dir mehr nachhaltige und pflanzliche Gerichte in deiner Mensa vom Studentenwerk Halle, Podiumsdiskussion, Exkursionen, Mitmachen, Kochkurs und mehr. Wenn du dabei sein willst, melde dich unter superfood@zukunftsspeisen.de. Mehr zur Initiative findest du unter www.zukunftsmensa.de.

 

Ernährungssouveränität- Podcast von Halle zero

Ihr hört gern podcast, dann hört mal rein. Jacob Liese Held hat uns besucht und Fragen gestellt. Wie sieht das ideale Mensa-Essen 2030 aus, wie viel Landwirtschaft gibt es in der Stadt Halle und wir haben ihm erklärt, wie Wertschöpfungsketten funktionieren. Hier der Link und viel Spaß beim Zuhören. 

​​

 

Bieten Praktika im Herbst

​Wir bieten regelmäßig die Möglichkeit von Praktika und Abschlussarbeiten zu Themen der  Klimaanpassung in Landwirtschaft und Ernährung. Gern könnt ihr euch bei Interesse an Themen bei uns melden.

Termine

September

 

01.09.2022 Bioabendmarkt Halle

 

07.09.2022 Bio kann jeder- Workshop in Halle

10.09.2022 Ackerfest Kleine Feldwirtschaft und Zukunftsgarten

13.09.2022, 17 -20.45 Uhr

Kochkurs "Quinoa- das Inkakorn aus der Börde"
VHS Magdeburg, Leibnizstr. 23

15.09.2022

1.Mitteldeutscher Agroforsttag, Veranstalter LLG

25.09.2022 Hoffest Rittergut Etzdorf

Oktober

06.10.2022 Bioabendmarkt Halle

11.10.2022 Bodentag

"Gesunder Boden im Gartenbau" in Landsberg

13.10.2022 Bioabendmarkt Magdeburg

13.10.2022 17-20.45 Uhr VHS Halle "Klimaküche"-Kochkurs Pestalozzischule, Vor dem Hamstertor 12

14.10.2022 Filmgespräch

"Anders essen" Stendal

15.10.2022, 11 bis 14 Uhr

Kochkurs "Anders essen" Dorfgemeinschaftshaus Gohre

November

3.11.2022 Bioabendmarkt Halle

14.11.2022 17 Uhr

Kochkurs "Kichererbsen - Eiweißreiche Erbsen aus der Region", VHS Magdeburg, Leibnizstr. 23

23.11.2022 Ackerbautagung Bernburg

24.11.2022 Ackerbautagung Iden

Dezember

2.12.2022 Backkurs

"Buchweizen- Glutenfrei backen

 

IMG_7776.JPG

Visionen

In unserer täglichen Arbeit beschäftigen wir uns mit den unterschiedlichsten Facetten im Themenfeld Umwelt - Landwirtschaft - Ernährung und Gesundheit. 

Immer neue Hitzerekorde und Dürren, Artensterben und verlagerte Niederschläge zeigen: der Klimawandel ist auch in unserer Region schon Realität. Neue Alltagspraktiken in Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel und Konsum sind nötig, um nicht nur uns, sondern auch unseren Enkeln eine lebenswerte Erde zu hinterlassen. 

 

Gesundes zukunftsfähiges Essen aus nachhaltiger und regionaler Landwirtschaft -

das ist unsere Vision! 

Unser Aufgabenspektrum reicht von Forschung, Beratung, Bilanzierung und Bildung bis zur Produktentwicklung für Großküchen und die Gemeinschaftsverpflegung.

Im Projekt "Superfood aus Sachsen-Anhalt" arbeiten wir mit Landwirtschatsbetrieben zusammen, um Anbaupraktiken zu erproben und zu validieren, die die Anpassungsfähigkeit und Klimaresilienz von Böden fördern. Aus den erzeugten Produkten entwickeln wir zukunftsfähige Lebensmittel für die Gemeinschaftsverpflegung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Nachhaltig heißt für uns, die folgenden Generationen zu begleiten und mit ihnen gemeinsam Ideen für eine Ernährungssouveränität im 21. Jahrhundert zu entwickeln. Wir haben Bildungsangebote für Studierende und Jugendliche entwickelt und diskutieren gemeinsam über die Zukunftsfähigkeit unterschiedlicher Landwirtschafts- und Ernährungsformen.  

Wir freuen uns über eine Zusammenarbeit mit Ihnen!

IMG_3357.JPG

Unser Newsletter