top of page

Pflanze Deinen Zukunftsgarten!

Liebe Hobby-, Gemeinschafts-, Schul- und interessierte Gärtner*Innen,


Die Gartenzeit beginnt und wir wollen eure Gärten mit Zukunftspflanzen bereichern. Das Saatgut aus unserem Zukunftsgarten soll gestreut werden und in weiteren Regionen gesät werden. Die letzten Jahre haben wir klimaangepasste Pflanzen und Sorten in Landsberg ausprobiert, wissenschaftlich begleitet, geerntet und verarbeitet.


Nun könnt ihr Teil des Zukunftsgarten-Netzwerkes werden und dieses Saatgut bei euch aussäen, dokumentieren und uns eine Rückmeldung geben, wie die Zukunftspflanzen bei euch wachsen.


Amaranth, Hirse, Kichererbsen, alte Maissorten & Co kommen oft aus Trockenregionen, aber wachsen sie auch in Deutschland? Und sind das Pflanzen, die in Zukunft hier wachsen werden? Das sind Fragen, die wir alle gemeinsam herausfinden wollen. Hier haben wir Pflanzensteckbriefe hinterlegt, damit ihr auswählen könnt, was bei euch passt.


Ihr betreibt einen Gemeinschafts-, Schul-, Kinder- oder Hobbygarten und habt zwischen 2 und 100 m2 Platz für etwas Neues? Dann pflanzt dort einen Zukunftsgarten!



So geht’s:

1. Ihr schickt uns bis 15.4.23 einen frankierten A4- Briefumschlag (mit eurer Adresse und 1,60 EUR Briefmarke) mit euren Saatgutwünschen an Zukunftsspeisen, Str. der Bergarbeiter 21, 06132 Halle (Saale) und bekommt das Arbeitspaket zurück.

2. Im Arbeitspaket sind enthalten: Arbeitsblätter und das Saatgut.

3. Ihr bestimmt euren Standort mit Niederschlag, Durchschnittstemperatur, Bodenart.

4. Nun geht es endlich los. Beachtet, dass unsere Pflanzen meist nicht frostresistent sind und erst im Mai ausgesät werden können.

5. Bitte gebt uns bis 31.10.23 eine Rückmeldung, was bei euch gewachsen ist. Am besten schickt ihr eine email an post@zukunftsspeisen.de (mit eingescannten Arbeitsblättern).

6. Bei Fragen erreicht ihr uns unter 0157 71196875 (Urte Grauwinkel).


Viel Spaß beim Mitmachen!


Rückmeldung
.pdf
Download PDF • 215KB

Arbeitsblätter
.pdf
Download PDF • 304KB

Hier findet ihr die Steckbriefe der einzelnen Pflanzen mit Hintergrundinformationen, Anbauhinweisen und Nutzungsmöglichkeiten.

Folgende Pflanzen haben wir für euch bereitgestellt:


Pflanzensteckbriefe
.pdf
Download PDF • 680KB

Rispenhirse - eine alte Sorte aus der Region

Kolbenhirse - nicht nur als Vogelfutter

Besenhirse - doppelte Nutzung als Nahrung und zum Besenbinden


Teff - die Zwerghirse aus Äthiopien

Hiobsträne - die chinesischen Perlgraupen


Mais Black Aztek - Schwarzer Mais

Zuckermais Tramunt - süß und lecker

Mais Rainbow - kunterbunter Mais

Mais Mandala Mix - wunderschöne Kornfarben


Kichererbsen - Eiweißquelle aus dem Orient (https://www.zukunftsspeisen.com/post/die-kichererbse)

Linsen - altes vergessenes einheimisches Gemüse (https://www.zukunftsspeisen.com/post/linsen-bunte-vielfalt)


Roter Amaranth - Augenweide aus den Anden

Popp-Amaranth - der weiße Poppige


Studentenblumen - gut für Boden und Insekten

Flohsamen - Wundermittel in der Küche (https://www.zukunftsspeisen.com/post/flohsamen-schalen)


Waldstaudenroggen - Urgetreide aus der Region


Pflanzensteckbriefe
.pdf
Download PDF • 680KB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Urgetreide

bottom of page